Chronische obstruktive Bronchitis / Lungenemphysem

Die chronische obstruktive Bronchitis mit und ohne Lungenemphysem ist eine Erkrankung, bei der eine Engstellung der Bronchien zu Luftnot führt. Im Rahmen der chronischen Entzündung kommt es wiederkehrend zu Husten, häufig mit Auswurf. Infekte führen immer wieder zu akuten Verschlechterungen. Wenn zusätzlich ein Lungenemphysem vorliegt, sind die Lungenbläschen zerstört. Die Luft ist in diesen Lungenregionen "gefangen", kann nicht mehr entweichen und die Lunge ist chronisch überbläht. 

 

Informieren Sie sich an dieser Stelle über die chronische obstruktive Bronchitis.